Nutzungsbedingungen für die Lernplattform moodle der Deutschen Sporthochschule Köln

Stand: 01.10.2011 (aktualisiert)

Über die Lernplattform moodle bietet die Deutsche Sporthochschule Köln ihren Studierenden Materialien zur Unterstützung des Lernens und Lehrens für die ausschließliche persönliche Nutzung an.

1.    Persönliche Angaben
Bei der Registrierung werden Sie zur Eingabe Ihrer DSHS ID aufgefordert. Moodle übernimmt durch die Eingabe der DSHS ID Ihren Namen, Vornamen und Emailadresse. Diese Angaben sind zwingend, da Sie mit dem Namen Kurse belegen, Termine vereinbaren, Forenbeiträge schreiben, Online-Aufgaben einreichen, Tests absolvieren oder andere Online-Aktivit
äten vornehmen. Die Seminarleitung benötigt diese Angaben, um Leistungen innerhalb der Lernplattform individuell zuzuordnen.
Aus Datenschutzgr
ünden können Sie in Ihrem Profil Ihre E-Mailadresse vor anderen Nutzern verbergen.

2.    Schutzrechte
Sie werden darauf hingewiesen, dass die auf der Lernplattform enthaltenen Informationen, Texte, Software, Bilder, Videos, Grafiken, Sound und andere Materialien in der Regel durch Urheber-, Marken- oder Patentrechte geschützt sind.

Mit der Benutzung der Lernplattform erklären Sie, dass Sie keine Urheberrechte Dritter verletzen werden. Urheberrechtlich geschützte (Teil-) Werke Dritter dürfen nur unter den engen Voraussetzungen des § 52 a UrhG veröffentlicht werden. Bei Urheberrechtsverletzungen drohen empfindliche Schadensersatzforderungen. Bei Unsicherheiten und Fragen wenden Sie sich bitte an die Rechtsabteilung (Michael Krannich Tel: 4982-6179).

§ 52 a UrhG Öffentliche Zugänglichmachung für Unterricht und Forschung

(1) Zulässig ist,

1. veröffentlichte kleine Teile eines Werkes, Werke geringen Umfangs sowie einzelne Beiträge aus Zeitungen oder Zeitschriften zur Veranschaulichung im Unterricht an Schulen, Hochschulen, nichtgewerblichen Einrichtungen der Aus- und Weiterbildung sowie an Einrichtungen der Berufsbildung ausschließlich für den bestimmt abgegrenzten Kreis von Unterrichtsteilnehmern oder

2. veröffentlichte Teile eines Werkes, Werke geringen Umfangs sowie einzelne Beiträge aus Zeitungen oder Zeitschriften ausschließlich für einen bestimmt abgegrenzten Kreis von Personen für deren eigene wissenschaftliche Forschung

öffentlich zugänglich zu machen, soweit dies zu dem jeweiligen Zweck geboten und zur Verfolgung nicht kommerzieller Zwecke gerechtfertigt ist.

 

3.    Nutzung der Informationen

Das Ihnen auf der Lernplattform gewährte Zugriffs- und Nutzungsrecht ist nicht übertragbar und steht nur Ihnen selbst zu. Sie sind berechtigt, die auf der Lernplattform zugänglichen Informationen in dem angebotenen Umfang für private, nicht kommerzielle Zwecke zu nutzen, insbesondere zu lesen, herunterzuladen oder auszudrucken. Für andere Zwecke ist eine Nutzung der in moodle hinterlegten Informationen nicht gestattet. Insbesondere dürfen die Informationen nicht an Dritte weitergegeben, publiziert oder in anderer Form Dritten oder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Informationen dürfen daher auch nicht in externen Postings an Newsgruppen, Mailinglisten, elektronischen schwarzen Brettern u. ä. verwendet werden, es sei denn, dies ist im Einzelfall ausdrücklich erlaubt.

 

4.    Verhaltensregeln

Sie dürfen keine gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßende diffamierende, beleidigende, verleumderische, bedrohende, rassistische, pornographische, obszöne oder volksverhetzende Inhalte in die Lernplattform einstellen. Auch das Einstellen von Werbung jedweder Art, die Benutzung der Lernplattform für gewerbliche Zwecke sowie die Übermittlung von Informationen, welche einen Virus, einen Fehler, Manipulationen oder ähnliche schädigende Elemente enthalten, ist untersagt.

 

5.    Änderung dieser Nutzungsbedingungen

Die Deutsche Sporthochschule Köln ist berechtigt, jeden Abschnitt dieser Vereinbarung zu jeder Zeit zu ändern. Änderungen treten in Kraft, sobald sie in der Lernplattform veröffentlicht werden. Wenn Sie den Änderungen nicht zustimmen, müssen Sie die Nutzung der Lernplattform beenden. Durch Ihren fortgesetzten Gebrauch stimmen Sie der geänderten Vereinbarung zu und sind durch die Bestimmungen der geänderten Vereinbarung gebunden.

 

6.    Registrierung (Anmeldung) und Zugangskennung

Mit der Nutzung der Lernplattform der Deutschen Sporthochschule Köln unter diesen Bedingungen versichern Sie, dass

·        Sie Ihre Kennung und Ihr Passwort niemandem mitteilen werden,

 

Sie erkennen an, dass

·        Sie für jede Nutzung des Lernplattform-Angebots unter Verwendung Ihrer Kennung und Ihres Passwortes verantwortlich sind,

·        Sie dafür Sorge zu tragen haben, dass Ihre Kennung und Ihr Passwort vor unautorisiertem Gebrauch geschützt sind,

·        Sie verpflichtet sind, die Administration unverzüglich zu benachrichtigen, falls Sie eine missbräuchliche Verwendung Ihrer Zugangsdaten bemerken oder vermuten.

 

7.    Ausschluss von der Nutzung

Die Deutsche Sporthochschule Köln kann den Zugang zur Lernplattform zeitweise in Teilen oder gänzlich sperren oder Ihre Nutzungsberechtigung (Zugriff mit Zugangskennung und Passwort) dauerhaft beenden, wenn die Lernplattform mit Ihrer Kennung und Ihrem Passwort, sei es durch Sie oder durch einen Dritten, unter Verletzung dieser Nutzungsbedingungen oder in anderer Weise zum Nachteil der Deutschen Sporthochschule Köln genutzt wird.

 

8.    Gewährleistung und Produkthaftung

Die Inhalte der Lernplattform werden auf der Basis "as-is" und "as-available" angeboten. Eine Gewährleistung wird nicht übernommen.

Sie stimmen ausdrücklich zu, dass der Gebrauch der Lernplattform sowie deren Inhalte auf eigenes Risiko erfolgen. Die Deutsche Sporthochschule Köln übernimmt keine Gewähr, dass die Programmfunktionen den Anforderungen der Nutzer/innen genügen oder in der von ihnen getroffenen Auswahl zusammenarbeiten. Weder die Deutsche Sporthochschule Köln noch die Hersteller oder Entwickler haften für Schäden, die aufgrund der Benutzung der Lernplattform oder deren Inhalte entstehen.